Meine Motivation

Freiheit und Selbstbestimmung sind mir sehr wichtig. Und das wollte ich auch beruflich umsetzen.

Es ist wunderschön, mit Menschen zusammenzuarbeiten, die mich und auch meine Arbeit wertschätzen. Mit denen ich auf Augenhöhe kommunizieren kann und mit denen ich auf einer Wellenlänge bin.

Außerdem kann ich mich in meiner Selbstständigkeit den Dingen widmen, die ich besonders gut kann und die mir Spaß machen. Dadurch erfüllt mich mein Tun und das ist ein tolles Gefühl.

Und es ist mir bereits seit Jahren ein großes Anliegen, Europa zu bereisen und ortsunabhängig zu arbeiten. Genau diese Gründe haben mich losgehen lassen und sind bei jeder Herausforderung der Antrieb, der mich weiter machen lässt.

Meine Werte

Spiritualität

Freiheit

Selbstbestimmung

Achtsamkeit

Authentizität

Ehrlichkeit

Intuition

Kreativität

Vertrauen

Mein Weg in die Selbstständigkeit

Angefangen hat also alles mit meinem großen Traum zu reisen und beruflich etwas zu finden, das ich gerne mache.

Ich habe dafür einfach mal die Augen offen gehalten und dem Leben vertraut.

Den Stein ins Rollen gebracht hat eine Telegram-Gruppe für Business Starter. Es ging hauptsächlich darum, womit ich mich selbstständig machen möchte. Dabei kam raus, dass ich, die ich sehr gerne lese, etwas mit Texten machen möchte.

Also habe ich nach Möglichkeiten gesucht, wie man mit Texten Geld verdienen kann und bin auf Textbroker gestoßen. Das war zwar eine gute Übung, Texte für verschiedene Themen zu schreiben, aber für mich noch nicht das Richtige.

Ich bin dann per Zufall auf einen Kurs zur virtuellen Assistenz gestoßen.
Nach kurzem Zögern habe ich mich für diesen entschieden. Ich wusste einfach, dass ich es bereuen würde, wenn ich es nicht tue.
Und dann ging es richtig los. Ich habe mein Gewerbe angemeldet und mich vorsichtig in die Sichtbarkeit gewagt.

Und ich bereue diese Entscheidung bis heute nicht. Ist es immer leicht? Nein, aber ich durfte bis heute schon so viel lernen, insbesondere auch über mich selbst. Und ich habe so viele wundervolle Menschen kennengelernt. Mit ein paar von ihnen arbeite ich heute zusammen.

Für mich ist klar: So möchte ich leben und arbeiten.

Und das Spannende? Ich entwickle mich seit Beginn meiner Selbstständigkeit selbst in einem viel schnelleren Tempo weiter, als früher und finde dadurch immer mehr zu mir selbst.

„Wähle einen Beruf, den du liebst und du wirst nie wieder arbeiten müssen.“ – Konfuzius

Du möchtest mit mir zusammenarbeiten?

Du hast das Gefühl, es könnte zwischen uns beiden passen?
Du möchtest nicht mehr so viel Zeit auf deine Texte verwenden?
In dieser Zeit würdest du so vielen Menschen bei ihrer persönlichen Weiterentwicklung helfen und daran musst du immerzu denken?
Dann schreib mir hier gerne eine Nachricht.

Ich freue mich darauf, dich kennenzulernen.

Herzliche Grüße,

Anja Wunderlich

Zustimmung zur Datenverarbeitung